Kläranlagen mit CE Kennzeichen und Bauartzulassung

Baurechtliche Zulassung für Pflanzenkläranlage PKA ELSA von aqua nostra

Unsere biologischen Kleinkläranlagen (Pflanzenkläranlagen PKA ELSA) wurden vom TÜV – Sachsen begutachtet. Der TÜV beprobte 4 unterschiedlich große, voll ausgelastete Pflanzenkläranlagen über ein Jahr. Nach der erfolgreichen Absolvierung erhielten wir die Z-Nummer Z 2007/1313/001.

Da jedoch in verschiedenen Bundesländern ohne eine bauartrechtliche Zulassung durch das Deutsche Institut für Bautechnik keine Kleinkläranlagen errichtet werden dürfen und in den restlichen Bundesländern das Genehmigungsverfahren mit einer "Z-Nummer" wesentlich zügiger realisiert werden kann, entschlossen wir uns im Jahr 2008 mit unserer PKA ELSA auf ein Prüffeld zu gehen (s. Kapitel ARGE PKA ELSA).

Im Oktober 2009 hatte unsere PKA ELSA den Testbetrieb auf dem Prüffeld der Material- Forschungs- und Prüfanstalt (MFPA) der TU Weimar erfolgreich bestanden. Die erreichten Ablaufwerte sind kaum zu überbieten (siehe Downloadbereich).

Unseren Kleinkläranlagen sind folgende Z.-Nummern zugeteilt wurden:

  • Ablaufklasse N Z-55.4.-309
  • Ablaufklasse C Z-55.4.-310
  • Ablaufklasse N+H Z-55.4.-311

Baurechtliche Zulassung für Kleinkläranlagen ClearFox® & Ecoflo®

Die Entwicklung der innovativen Kleinkläranlage ClearFox® und der Kleinkläranlage Ecoflo® wurde durch das Bayerische Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie unterstützt. ClearFox® hat die DIBt-Zulassungs-Nr. Z-55.41-420 und Ecoflo® die DIBt  Z-55.41-646/-647 (C + N) .


 
Nach oben