Pflanzenkläranlage PKA ELSA

Die stromlose Kleinkläranlage PKA ELSA wurde in Zusammenarbeit mit 5 anderen Pflanzenkläranlagenbauern entwickelt und ist der einzigste Kläranlagentyp der ohne Technikaufwand mit nur einer Wartung pro Jahr auskommt.

Das Funktionsprinzip einer Pflanzenkläranlage ist schnell erklärt. Sie macht sich die Selbstreinigungskräfte, welche jedes Gewässer besitzt, zunutze und optimiert sie. Das Abwasser fließt in einem ersten Schritt in eine Mehrkammergrube, wo es zunächst von groben Schmutzstoffen gereinigt wird. Dieser Vorreinigung ist dann das Pflanzenbeet nachgeschaltet.

Pflanzenkläranlage PKA Elsa mit Schilf
Pflanzenkläranlage mit Beet

Vorteile der PKA ELSA auf einen Blick

Extrem niedrige laufende Kosten:

0,70€ pro m³ Abwasserbehandlungspreis (Strom: 0,00€- 2,50€/Jahr bei 4 Personen), Wartung (ca. 100,-€) Schlammentsorgung 0,44m³/Jahr bei 4 Personen)  --> zu den Kosten

Lastschwankungen können gepuffert werden:

egal ob Sie 4 Wochen oder ein halbes Jahr nicht da sind; Ihre Kläranlage ist immer und sofort betriebsbereit

ABWASSER wird zu  NUTZWASSER:

das gereinigte Abwasser kann für die WC-Spülung oder die Gartenbewässerung genutzt werden

Kostenersparnis durch Eigenleistung:

Helfen Sie bei der Bauausführung Ihrer zukünftigen Kläranlage – und sparen Sie erheblich Geld!

Optischer Hingucker Schilfbeet:

Das Schilfbeet der Pflanzenkläranlage kann gärtnerisch äußerst ansprechend gestaltet werden – und somit harmonischer Bestandteil Ihres Gartens werden

Kunststoffschächte:

Alle Schächte auch in Kunststoffausführung lieferbar – zum gleichen Preis!
Pflanzenkläranlage mit Schönungsteich
Pflanzenkläranlage Beet im Schatten

Funktionsweise der Pflanzenkläranlage

Wie eine stromlose Pflanzenkläranlage PKA ELSA funktioniert ist einfach erklärt:
Das mechanisch vorbehandelte Abwasser (meist Mehrkammergrube) wird in ein mit Folie abgedichtetes Becken geleitet. Dieses Becken ist gefüllt mit gewaschenen Kiesen und Sanden verschiedener Körnung und bewachsen mit Schilf, Binsen und Schwertlilien (die Bepflanzung wird den Wünschen und den Standortbedingungen angepasst).

Grafik über die Funktionsweise der PKA ELSA

 Die Wurzeln der Pflanzen belüften den Bodenfilter und bilden den Lebensraum für die notwendigen Bakterien. Es kommt zum Abbau der Kohlenstoffverbindungen, von Stickstoff und zur Bindung von Phosphat.

Abwasser, welches in Pflanzenkläranlagen behandelt wird, kann Badewasserqualität erreichen.

PKA ELSA für Gelände ohne Gefälle


Baurechtliche Zulassung für die stromlose Pflanzenkläranlage PKA ELSA

Unsere stromlose Pflanzenkläranlagen PKA ELSA haben das Prüffeld erfolgreich absolviert. Unsere Kläranlage erhielt die Zulassungen für die Ablaufklasse C (Kohlenstoff) und N (Stickstoff).

Lesen Sie hier den ausführlichen Artikel zur baurechtlichen Zulassung unserer Pflanzenkläranlagen.

Ist es "schlimm" wenn Sie eine Pflanzenkläranlage ohne Bauartzulassung oder CE Kennzeichen bauen und betreiben wollen?

Nein, schlimm ist das nicht. Es bedeutet nur in der Erlaubnisphase und im Betrieb der Anlage ein höheren Aufwand. Und damit verbunden natürlich höhere Kosten.

Um eine PKA ohne allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) durch die Untere Wasserbehörde genehmigen zu lassen, müssen Sie nachweisen, dass Ihre geplante / oder bereits errichtete Anlage dem Arbeitsblatt der DWA A 262 entspricht.  Durch die Behörde werden in der Regel dann alle Details der Anlage abgefragt: wie ist das Verteilersystem berechnet und aufgebaut, die Beschickungsvorlage, der Schichtaufbau, natürlich die Vorklärung etc. Eine sog. Einzelfallprüfung kann abgelehnt werden, wenn die Behörde das Gefühl hat, dass die von Ihnen beantragte PKA öfters gebaut werden soll. Dann liegt der Verdacht nahe, dass es sich um ein serienmäßig hergestelltes Bauprodukt handelt. Bauprodukte müssen in Europa generell mit einem CE Kennzeichen ausgestattet sein, welches  durch die Bauartzulassung abgeleitet wird.

Im Nebenstehenden Infokästchen oder direkt "unter dem Link" finden Sie eine Handlungsanleitung des sächsischen Staatsministeriums für die Unteren Wasserbehörden Sachsens, aus welcher hervorgeht, auf welche Anforderungen Sie sich einlassen müssen.

Weil sich dieser Stress bereits vor Jahren abzeichnete, haben wir uns entschlossen, unsere Pflanzenkläranlagen auf dem Prüffeld testen zu lassen. Entscheiden Sie sich für eine PKA ELSA, so gilt die sog. "Einhaltefiktion".  Sie werden während in der Genehmigungsphase - und später im Betrieb Ihrer Kläranlage - keinen Ärger mit den Behörden bekommen. 


Allgemeines Video zum Thema Pflanzenkläranlagen

Hier möchten wir Ihnen ein Video der Wasserwerke Westewrzgebirge zeigen. Es ist nicht alles richtig, doch die Technik ist anschaulich dargestellt:

Kosten der Pflanzenkläranlage PKA ELSA

Bevor Sie sich ein Angebot von uns senden lassen (natürlisch Klassisch in Papierform), empfehlen wir Ihnen, unseren Kläranlagenplaner für die richtige Auswahl Ihrer Kläranlage zu nutzen.

Wollen Sie jedoch einfach "nur in den Preisen herrumstöbern", dann besuchen Sie unseren onlineshop.

Ist Ihnen der shop zu unübersichtlich, so finden Sie die  Preislisten und Bestellformulare PKA ELSA  in der Infobox rechts oben .  Kosten für den Einbau ein Pflanzenkläranlage sowie die entstehenden Betriebskosten, haben wir für Sie auf der Seite Kleinkläranlage Kosten zusammengestellt. Hier erfahren Sie, wie Sie durch den "begleiteten Selbstbau" Kosten spraren können und welche Wartungskosten entstehen können.

Die stromlose PKA ELSA ist der einzigste Kläranlagentyp Deutschlands, der ohne aufwendige Technik mit nur einer Wartung pro Jahr auskommt! Dadurch fallen die Folgekosten / Betriebskosten - sehr gering aus.

Wollen Sie ausführliche Tips für die Wartung und dern Betrieb der Pflanzenkläranage PKA ELSA, dann besuchen Sie bitte unser Kapitel "Wartung und Betrieb".

Weitere Informationen über Pflanzenkläranlagen

Möchten Sie sich weitergehend mit dem Kapitel der naturnahen Abwasserbehandlung beschäftigen, so lesen Sie bitte hier weiter.


 
Nach oben